BIO

Mathilde Lehmann, *1991 Halle/Saale, studierte Regie an der Bayerischen Theaterakademie München und Dramaturgie an der HMT Leipzig. Während des ersten Studiums arbeitete sie am Gewandhaus Leipzig im Notenarchiv. Als das Spinnwerk, das Junge Theater vom Centraltheater Leipzig 2009 gegründet wurde, übernahm sie mehrere theaterpädagogische Projekte, initiierte Reihen und Lesungen, und inszenierte mit Laienschauspielern mehrere Projekte pro Jahr. Ab 2013 Regiearbeiten, Dramaturgien und Assistenzen in der Freien Szene. 2014 Abschluss in der Dramaturgie B.A., Dramaturgieassistenz am Theater der Jungen Welt Leipzig. Ab 2015 Master-Studium der Regie bei Sebastian Baumgarten in München, 2016 Regiepraktikum am Residenztheater München. 2016-2019 feste Regieassistenz in der Schauspiel-Sparte am Theater Bremen. 2018 von dort aus Regie-Abschlussinszenierung mit der crossmedialen Performance "In medias res - Inseln der Erinnerung" mit Auftritten in Leipzig, München, Bremen. Gewinnerin des 3. Regienachwuchswettbewerbs in Erlangen, Premiere von "FemDom" im Mai 2019 am Theater Erlangen, mit Einladung der Arbeit zu den Bayerischen Theatertagen 2020. Am Theater Bremen inszenierte sie "Jugend ohne Gott" und "Der Besuch der alten Dame". Seit 2019 freiberufliche Regie, Produktionsleitung und Dramaturgie. In den Spielzeiten 2019/2020 und 2020/2021 zudem diverse Regieassistenzen in der Oper am Konzert Theater Bern. 2020 Gründung des überregionalen Kollektivs für spartenfluides Theater "PRUNK&PLASTE". Für das Kollektiv konzipiert und realisiert sie diverse Isolationsprojekte. Zuletzt fanden mehrere OnlinePremieren statt, u.a. die WebCamApokalypse "28", frei nach Alex Garlands "28 Days Later" und das Topfpflanzenprojekt "FLEISCH: Wenn es soweit kommt, möchte ich, dass ihr wisst, dass ihr mich essen könnt". Im Juni 2020 ging die virtuelle Ausstellung zu "Dorian Gray" online.

CHRONIK

Spielzeit 2020/21

Werkstatt am LOFFT - Das Theater Leipzig // MEDEA.chor // Künstlerische Leitung, Multimediale Installation

Spielzeit 2019/20
PRUNK&PLASTE // DORIAN GRAY // Projektleitung, Fassung, Postproduktion
PRUNK&PLASTE // MACBETH MACBETH MACBETH (IsolationsFilm, D/A/CH, 105min.) // Projektleitung, Fassung, Postproduktion
PRUNK&PLASTE // FLEISCH (Topfpflanzenprojekt, D, Teil 1: 23min., Teil 2: 21min.) // Regie, Szene, Postproduktion
PRUNK&PLASTE // 28 - eine WebCamApokalypse (SkypeFilm, D/A/CH, 51min.) // Regie, Musik, Drehbuch, Postproduktion
Junges Theater Göttingen // "Kultur am Wall" Spielstätteneröffnung (R: Michaela Dicu) // Produktionsleitung

Spielzeit 2018/19
Theater Erlangen // FemDom - Manifest einer neuen Weiblichkeit // Regie, Musik, Autorin
Theater Bremen // Der Besuch der alten Dame // Regie, Musik, Fassung
Theater Bremen // Jugend ohne Gott // Regie, Dramaturgie, Fassung

Spielzeit 2017/2018
Theater Bremen/ Akademietheater München/ Cammerspiele Leipzig // IN MEDIAS RES - Inseln der Erinnerung // Regie, Produktionsleitung, Performance
Theater Bremen // Escándalo! (R: Franz-Erdmann Meyer-Herder) // Dramaturgie

Spielzeit 2016/2017
Theater Bremen // Cindys neue Abenteuer: German Angst // Regie, Fassung
Theater Bremen // Temporäre Musikalische Zone #6: Die Farbe nach H.P. Lovecraft (R: Levin Handschuh) // Dramaturgie

Spielzeit 2015/2016
Akademietheater München // DON JUAN // Regie, Musik

Spielzeit 2014/2015
Cammerspiele Leipzig // Der Meister und Margarita // Regie, Dramaturgie, Fassung, Musik
naTo Leipzig // TEMPEL SÜDBESUCH (Konzept: EUPHORIUM_freakestra) // Performer

Spielzeit 2013/2014
UT Connewitz Leipzig/ Projekttheater Dresden // RICHARD (R: Mathilde Lehmann, Markus Strobl) // Co-Regie, Produktionsleitung, Musik
Cammerspiele Leipzig // Paramorphosen #1 + #2 // Regie, Dramaturgie, Musik

Spielzeit 2012/2013
Leitung des Teams Dramaturgie in der Spielstätte Spinnwerk (Centraltheater Leipzig): Teamverantwortung, Programmgestaltung, Produktionsleitung, Publikationen, Öffentlichkeitsarbeit, Initiation von Reihen und Rahmenprogramm.
Reihen: Zärtliche Rebellen, Schön gedacht

Spielzeit 2011/2012
Centraltheater Leipzig // Kein Fehler im System // Regie, Autorin

Preise / Auszeichnungen

2020 Einladung zu den Bayerischen Theatertagen 2020 mit "FemDom"

2018 Gewinnerin des Regienachwuchswettbewerbes Erlangen mit dem Konzept "FemDom"

2011 Einladung zu den ATT am LOFFT Leipzig mit "White Box"

Ausbildung

2015-2018
Studium der Regie an der Bayerischen Theaterakademie "August Everding" München (Abschluss: Master of Arts)

2011-2014
Studium der Dramaturgie an der HMT "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig (Abschluss: Bachelor of Arts)

2009-2011
Studium der Theaterwissenschaften und Philosophie an der Universität Leipzig